Sieg beim Festival Italia !

Als Test zum überarbeiteten Fahrwerk startete Alexander Ende Juni beim Festival Italia, das traditionsgemäß jedes Jahr von Art Motor ausgerichtet wird.

Im Samstagsrennen erreichte er Platz drei, das Sonntagsrennen konnte er gewinnen. Mit der schnellsten Rennrunde insgesamt zeigte er sich wieder in der Spitzengruppe der 600er Fahrer. Das Motorrad als Gesamtpaket scheint jetzt zu funktionieren und lässt das Team weiter auf gute Ergebnisse hoffen. Eine Bildersequenz vom Start und von der Siegerehrung findet ihr in der Galerie.

Schön wäre eine bessere finanzielle Ausstattung, so dass deutlich mehr Starts und Trainings möglich sind. Um so höher sind Alexanders Leistungen zu bewerten, der auf dem Niveau von Fahrern fährt, die wesentlich mehr Trainings absolvieren.

Nächster Start ist am 13. und 14. Juli in Oschersleben.